Berufliche Orientierung an der Werkrealschule

Die Berufliche Orientierung (BO) ist Bestandteil aller Fächer ab Klasse 5 und ist ab Klasse 7 im Fach WBS (Wirtschafts- Berufs- und Studienorientierung) verankert. In Klasse 5,6 und 7 stehen vor allem die Entwicklung eines sozial angemessenen Verhaltens im Vordergrund als auch die Hinführung zu verschiedenen Berufsbildern über alle Fächer, um Berufe und Berufsfelder im Fachunterricht kennenzulernen. Ab Klasse 8 liegt der Schwerpunkt der Berufsvorbereitung vor allem im Kennenlernen von eigenen Kompetenzen und Fähigkeiten und der gezielten Vorbereitung auf eine duale Ausbildung bzw. einer weiterführenden Schule. Unterstützung bieten hierbei vor allem unsere außerschulischen Partnerschaften und Beratungskräfte der BBQ und der Agentur für Arbeit.

Rezertifizierung – Juli 2018

IHK bescheinigt dem Schulverbund ein hohes Niveau – BoriS-Siegel für vorbildliche Berufsorientierung verliehen.

Der Schulverbund Frommern hat in einer Feier bei der IHK Reutlingen die Rezertifizierung des BoriS-Siegels erhalten. Damit bescheinigt die IHK dem Schulverbund eine überzeugende Konzeption und Umsetzung der beruflichen Orientierung.

  • Die Eltern erhalten am Elternabend Informationen über BO und das Portfolio (Mein Weg zum Beruf).
  • Einführung des Portfolios bis Weihnachten
  • Die Schülerinnen und Schüler führen ein Interview mit ihren Eltern über deren Berufe durch und präsentieren diese in der Klasse.
  • Verschiedene Einheiten zur Stärkung der sozialen Kompetenzen (z.B. erlebnispädagogische Elemente) durch die Schulsozialarbeit
  • Die Schulsozialarbeit ist fester Bestandteil im Klassenrat
  • Kontrolle und Weiterführung des Portfolios
  • Die Schülerinnen und Schüler führen ein Interview mit einem Bekannten/ Verwandten über einen Handwerksberuf durch und präsentieren diesen mit Hilfe eines Plakates in der Klasse.
  • Die Schülerinnen und Schüler erkennen ihre Fähigkeiten und Interessen mit Hilfe eines Selbsteinschätzungsbogens.
  • „Pflanzkübelpatenschaft“: Schüler/innen pflegen und betreuen die Pflanzkübel in Frommern
  • Schulsozialarbeit: Gewaltprävention mit der Beratungsstelle Feuervogel und der Polizei Erlebnispädagogische Elemente mit Teamtrainingsgeräte im Schulgarten
  • Die Schulsozialarbeit ist fester Bestandteil im Klassenrat
  • Kontrolle und Weiterführung des Portfolios
  • Eine Schulstunde WBS-Unterricht pro Woche
  • Die Schülerinnen und Schüler begleiten einen Elternteil/Verwandten bei einem eintägigen Schnupperpraktikum.
  • Einführung Qualipass
  • Ausfüllen eines Betriebserkundungsbogen
  • Die Schülerinnen und Schüler führen eine Betriebserkundung durch. Dabei besteht die Auswahl zwischen mehreren Großbetrieben.
  • Schulsozialarbeit: Suchtprävention -> „Klarsichtparcours“ (BZgA)
  • Kontrolle und Weiterführung des Portfolios
  • Eine Schulstunde WBS- Unterricht pro Woche
  • Die Schüler und Schülerinnen erlernen den Aufbau und die Gestaltung einer Bewerbung
  • 2 einwöchige Praktika (November und März)
  • Unterstützung bei der Praktikumsplatzsuche von der BBQ
  • Erstellen eines Praktikumsordners
  • Erste Beratungsgespräche durch die Berufsberatung
  • Besuch des Bauzentrum Sigmaringen (Fach Technik)
  • Teilnahme am KFZ-Tag der Kraftfahrzeuginnung (Fach Technik)
  • Besuch Seniorenwohnanlage (Fach AES)
  • Frühstücksclub (Fach AES)
  • „Tag der Berufsorientierung“ am Schulverbund Frommern
  • Besuch der Bildungsmesse „Visionen“ in Balingen
  • Coaching for future „Roboticworkshop“
  • „ GastroMobil“ der Dehoga->Kennenlernen der Ausbildungsberufe im Hotel- und Gaststättengewerbe
  • Besuch des Baubus BW -> Kennenlernen der Ausbildungsberufe am Bau
  • Streitschlichterausbildung
  • Berufswahltest der Agentur für Arbeit im BIZ
  • Kontrolle und Weiterführung des Portfolios
  • Eine Schulstunde WBS-Unterricht pro Woche
  • Einzelberatungsgespräche Schüler/innen und Eltern durch die Berufsberaterin und Mitarbeiterin der BBQ
  • Besuch der Bildungsmesse „Visionen“ in Balingen
  • Einwöchiges Praktikum (vor den Herbstferien)
  • Erstellen eines Praktikumsordners
  • Besuch der Pflegeschule in Albstadt (AES-Gruppe)
  • Coaching for future -> Workshops
  • Tag der Beruflichen Orientierung
    Vormittags:   Durchführung von Bewerbungsgesprächen mit der BBQ/Personalleiter
    Nachmittags: Der Markt der Möglichkeiten bei dem sich Unternehmen mit ihren beruflichen Perspektiven präsentieren. Zum offenen Teil sind auch die Eltern eingeladen
  • Die Schüler und Schülerinnen besuchen den Berufsinformationstag der Berufsschulen
  • Informationsstunde über weiterführende Schulen durch die Berufsberatung
  • Kontrolle und Weiterführung des Portfolios
  • 2 Schulstunden WBS-Unterricht pro Woche
  • Besuch unseres Bildungspartners Firma Vötsch in Frommern
    → Betriebsbesichtigung
    → wichtige Regeln beim Vorstellungsgespräch durch den Personalleiter
  • Expertenbefragung im Unternehmen im Tandem
  • Beratungsgespräche und Teilnahme am Elternabend durch die Berufsberaterin und der BBQ
  • Vorstellungsgespräch Training durch die BBQ
  • Coaching for future: Teilnahme am „Forensik Workshop“
  • Informationsstunde über Weiterführende Schulen durch die Berufsberatung

Berufsberatung bei Frau Thomas – Agentur für Arbeit Balingen – Stingstr. 17
Ein Beratungstermin kann unter 0800/4555500 (gebührenfrei) vereinbart werden.

Berufsberatung bei Frau Curri – Bildung und Berufliche Qualifizierung – www.biwe-bbq.de
Kontaktdaten: 07431/5504713 und curri.emel @ biwe-bbq.de